Pflegeperson als Alleinerbe ?

Nicht jede tes­ta­men­ta­ri­sche Anord­nun­gen ist auch wirk­sam Die tes­ta­men­ta­ri­sche Anord­nung, „der­je­nige, der den zuletzt ver­stor­be­nen Ehe­gat­ten beglei­tet und gepflegt hat, soll der Allein­erbe sein“, ist nicht hin­rei­chend bestimmt und ent­hält keine wirk­same Bestim­mung eines Erben durch den Erb­las­ser. Das stellte das Ober­lan­des­ge­richt (OLG) Köln kürz­lich fest. In dem betref­fen­den Fall ging es um eine 2015 […]

Lebenslanges Wohnrecht – aber wie geht das ?

Haus­be­sit­zer wol­len gerne ihre Nach­kom­men unter­stüt­zen, müs­sen aber dazu aber immer häu­fi­ger auf das Ersparte zurück­grei­fen Das Wohn- und Lebens­mo­dell des lebens­lan­gen Wohn­rechts ist wenig bekannt, obwohl die gesetz­li­che Basis alt und im Bür­ger­li­chen Gesetz­buch fest­ge­schrie­ben ist. Dabei ist das lebens­lange Wohn­recht gerade in Zei­ten der dro­hen­den Alters­ar­mut ein gutes Instru­ment zur Absi­che­rung im Alter: […]

Psychostress durch Kollegen

Rechts­tipp bei Mob­bing: Betrof­fene soll­ten sich in jedem Fall zur Wehr set­zen Die lie­ben Kol­le­gen kann man sich nicht aus­su­chen – und für ein ent­spann­tes Arbei­ten muss man auch nicht gleich pri­vat befreun­det sein. Was aber, wenn einem ein ande­rer Mit­ar­bei­ter täg­lich die Hölle heiß macht und jeder Arbeits­tag zur Tor­tur wird? „Mob­bing kann krank […]