Generation+: Durch nichts und niemanden aufzuhalten

Groupom

Wer die 60 über­schrit­ten hat, muss oft mit Vor­ur­tei­len kämp­fen. Doch wer sagt, dass man im höhe­ren Alter ein­tö­nig lebt? Frauen und Män­ner der Gene­ra­tion+ gehen fit­ter und vita­ler durchs Leben, als man denkt. Das zeigt auch eine aktu­elle Umfrage der Life­style-Platt­form Grou­pon: 67 Pro­zent der Befrag­ten deut­schen Grou­pon-Kun­den machen gerne Aus­flüge in die Umge­bung, Rei­sen (59%) oder fah­ren Fahr­rad (57%). „Die Gene­ra­tion möchte sich aus­le­ben, aus dem Vol­len schöp­fen und es sich gut gehen las­sen“, so Prof. Dr. med. Frank Gode­mann, Fach­arzt für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie in Ber­lin. „Manch­mal fehlt jedoch das Selbst­ver­trauen oder eine Idee, etwas Neues anzu­ge­hen.“ Hier möchte Grou­pon mit sei­nem für die Gene­ra­tion+ ent­wi­ckel­ten Guide anset­zen und Frauen und Män­ner dazu inspi­rie­ren, auch mit bei­spiels­weise 65 Jah­ren noch den Mut zu haben, sein ganz per­sön­li­ches Aben­teuer zu begin­nen. Das kann das Erler­nen einer neuen Spra­che sein, eine Reise in ein frem­des Land oder ein außer­ge­wöhn­li­ches Hobby.

Auf zu neuen Ufern

Wäh­rend der All­tag einst von Arbeit, Kin­dern oder Fami­lie bestimmt war, geht es jetzt darum etwas zu fin­den, was einen aus­las­tet und vor allem glück­lich macht. Es bedarf Mut aus sei­nen gewohn­ten Mus­tern aus­zu­bre­chen, dabei gibt es viele Träume, die ver­wirk­licht wer­den kön­nen. 28 Pro­zent der Befrag­ten wür­den gerne etwas Krea­ti­ves machen, einen Koch­kurs bele­gen (28%) oder eine neue Spra­che ler­nen (26%). Rei­sen um die Welt und in ein frem­des Land zäh­len dabei zu den Top-Aben­teu­er­wün­schen die­ser Gene­ra­tion.

Ein Hobby fin­den, das Spaß macht

Das rich­tige Hobby zu fin­den kann oft Jahre dau­ern. Doch wenn man etwas für sich gefun­den hat, das Spaß macht und einem gut tut, ist es nicht mehr zu erset­zen. „Für mich ist es das Schönste auf der Welt, über den Wol­ken zu schwe­ben! Auch der Zusam­men­halt unter Gleich­ge­sinn­ten tut mir sehr gut“, so Marion S., die mit fast 60 das Flie­gen für sich ent­deckt hat.

Ob Aus­flüge in die Umge­bung (67%), Lesen (63%), Rei­sen (59%) oder Fahr­rad­fah­ren (57%) – die Gene­ra­tion+ ist kul­tu­rell inter­es­siert und vor allem fit, und das in jeder Hin­sicht. 42 Pro­zent der Befrag­ten inves­tiert mehr als fünf Stun­den pro Woche für ihr Hobby. „Es ist belegt, dass Men­schen, die drei Mal in der Woche min­des­tens 30 Minu­ten Sport trei­ben, Depres­sio­nen vor­beu­gen. Sogar Gedächtnisschwierigkeiten las­sen sich damit um Jahre hin­aus­zö­gern“, so Prof. Frank Gode­mann, der sich auf Men­schen in der zwei­ten Lebens­hälfte spe­zia­li­siert hat. Tat­säch­lich haben 78 Pro­zent der Befrag­ten Angst vor gesund­heit­li­chen Pro­ble­men und Ein­schrän­kun­gen im Alter, Demenz oder Ver­gess­lich­keit (55%). „Neben der kör­per­li­chen und geis­ti­gen Fit­ness ist es aber ebenso wich­tig soziale Kon­takte zu pfle­gen,“ führt Prof. Gode­mann wei­ter an.

Zögert nicht zu lange, son­dern macht!“

Die Grou­pon Umfrage wollte jedoch auch wis­sen, was die Befrag­ten der Gene­ra­tion+ mit dem Wis­sen und der Erfah­rung von heute jun­gen Men­schen raten wür­den. 70 Pro­zent der Befrag­ten waren sich so direkt einig: Sie wür­den nicht mehr so lange zögern, son­dern Dinge ein­fach anpa­cken. Genauso raten 66 Pro­zent in Freund­schaf­ten zu inves­tie­ren und neue Dinge aus­zu­pro­bie­ren (64%). 49 Pro­zent der Befrag­ten geben jedoch auch an, keine Zeit für eine neue Her­aus­for­de­rung zu haben. Doch wann, wenn nicht jetzt? „Frü­her bin ich höchs­tens mal einem Bus hin­ter­her­ge­rannt – heute laufe ich den Halb­ma­ra­thon“, so Otto L., der mit Mitte 60 das Lau­fen begann.

Diese und wei­tere inspi­rie­ren­den

Geschich­ten gibt es als kos­ten­lo­sen Guide auf http://gr.pn/Guide.

Der Guide lie­fert ein ausführliches Inter­view mit Prof. Dr. med. Frank Gode­mann, per­sön­li­che Geschich­ten von Frauen und Män­nern, die in ihren 60ern den Mut auf­ge­bracht haben, noch ein­mal etwas kom­plett Neues aus­zu­pro­bie­ren sowie anre­gende Tipps für die zweite Lebens­hälfte. So por­trä­tiert der Guide eine Gene­ra­tion, die vol­ler Unter­neh­mungs­drang steckt und es noch ein­mal wis­sen möchte.

groupon