Klanggenuss zum Fest

Exklu­si­ver Kar­ten­vor­ver­kauf für das Musik­fest Stutt­gart 2022

Drei Kon­zerte des Musik­fests Stutt­gart 2022 bie­tet die Inter­na­tio­nale Bach­aka­de­mie Stutt­gart vor Beginn des regu­lä­ren Vor­ver­kaufs als Weih­nachts­an­ge­bot zu Son­der­kon­di­tio­nen an. Das Ange­bot umfasst drei Kon­zerte mit Hans-Chris­toph Rade­mann und der Gaechin­ger Can­to­rey am 18. Juni, 24. Juni und 3. Juli 2022 in der Lie­der­halle bzw. in der Stifts­kir­che Stutt­gart. Es wer­den 10% Ermä­ßi­gung beim Kauf von Tickets für ein Kon­zert und 20% Ermä­ßi­gung beim Kauf von Tickets für alle drei Kon­zerte gewährt. Die Aktion ist bis zum 6. Januar 2022 befristet.

Das Eröff­nungs­kon­zert am 18. Juni 2022 um 19 Uhr in der Lie­der­halle ver­eint die Ver­to­nun­gen von Jesu letz­ten Wor­ten am Kreuz von Sofia Gubai­du­lina und Joseph Haydn, dar­ge­bo­ten von der Gaechin­ger Can­to­rey und dem Stutt­gar­ter Kam­mer­or­ches­ter. In der Reihe »Sich­ten auf Bach« am 24. Juni 2022 um 19 Uhr in der Stifts­kir­che inter­pre­tiert die Gaechin­ger Can­to­rey eine zum Musik­fest in Auf­trag gege­bene Erst­auf­füh­rung von Mark Andre sowie eine Motette und zwei Kan­ta­ten von J.S. Bach. Alle drei Werke spü­ren dem Wehen des Geis­tes nach. Die Musik von Bach atmet Trost, Stär­kung und Zuver­sicht. Aber die­ser wehende Geist ist auch ein Sym­bol von Krea­ti­vi­tät und neuen Erfah­run­gen. Ganz in die­sem Sinne hat Rade­mann einen der gro­ßen Krea­ti­ven unse­rer Tage, den Kom­po­nis­ten Mark Andre, beauf­tragt, für die­ses Kon­zert ein neues Werk zu schaf­fen. Bach, der Avant­gar­dist des Barock, hätte bestimmt geju­belt! Im Abschluss­kon­zert am 3. Juli um 17 Uhr, wie­der in der Lie­der­halle, erklingt Robert Schu­manns äußerst sel­ten zu hören­des roman­ti­sches Ora­to­rium »Das Para­dies und die Peri«, es sin­gen und spie­len die Gaechin­ger Can­to­rey und das Sin­fo­nie­or­ches­ter Basel. Die Lei­tung aller drei Kon­zerte hat Hans-Chris­toph Rademann.

Das Musik­fest Stutt­gart 2022 wird vom 18. Juni bis 3. Juli 2022 statt­fin­den und unter dem Motto #ins­pa­ra­dies ste­hen. Das Para­dies ist mal die Ver­hei­ßung eines ewi­gen Lebens, mal das Ziel für das Zusam­men­le­ben hier und jetzt auf der Erde, im Ein­klang von Mensch und Natur. Die Inter­na­tio­nale Bach­aka­de­mie Stutt­gart ver­an­stal­tet das jähr­li­che Musik­fest Stutt­gart mit inter­na­tio­nal renom­mier­ten Künstler:innen und Ensem­bles sowie in Koope­ra­tion mit zahl­rei­chen Stutt­gar­ter Kulturinstitutionen.

Info

Die Inter­na­tio­nale Bach­aka­de­mie Stutt­gart hält mit ihrem Ensem­ble, der Gaechin­ger Can­to­rey, das Musik­erbe Johann Sebas­tian Bachs und sei­ner Zeit­ge­nos­sen leben­dig. Die Lei­tung der 1981 von Hel­muth Ril­ling gegrün­de­ten Bach­aka­de­mie und ihres Ensem­bles hat seit 2013 der Diri­gent Hans-Chris­toph Rade­mann inne. Mit der Umfor­mung zum Barock­ensem­ble wurde die Gaechin­ger Can­to­rey seit 2016 zu einem natio­nal wie inter­na­tio­nal aner­kann­ten Ori­gi­nal­klan­g­ensem­ble. Mit ver­schie­dens­ten Kon­zert­for­ma­ten, einer inno­va­ti­ven Musik­ver­mitt­lung und ihrem 2020 ins Leben geru­fe­nen digi­ta­len Ange­bot aus Pod­casts und Kon­zert-Streams ist die Bach­aka­de­mie ein bedeu­ten­der kul­tu­rel­ler und gesell­schaft­li­cher Akteur in Stutt­gart und der Welt.

Kar­ten und Auskunft:
Tel. 0711 / 619 21 61 und
karten@bachakademie.de
Wei­tere Informationen:
www.musikfest.de,
www.bachakademie.de

 

© Foto: Hol­ger Schneider