DATENSCHUTZ- UND COOKIE-RICHTLINIE

Diese Daten­schutz­richt­li­nie beschreibt die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung der Web­sites von Kra­mer Ver­lags-GmbH & Co. KG ein­schließ­lich der mobi­len Appli­ka­tio­nen (unsere „Apps“). Sie erläu­tert auch die Wahl­mög­lich­kei­ten, die Sie hin­sicht­lich Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben („Ihre Rechte“) und wie Sie uns kon­tak­tie­ren kön­nen.

I. Wer ist ver­ant­wort­lich und wie kann ich den Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen?

Der Ver­ant­wort­li­che im Sinne der DSGVO ist

Kra­mer Ver­lags GmbH & Co. KG
Zäh­rin­ger­straße 6
77652 Offen­burg
Tel.: 0781 – 2 07-0
Fax: 0781 – 2 07-60
E-Mail: info@kramerverlag.de

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Ronald Kurus
+49 781 990 63 10
dsb@kramerverlag.de

Ver­lags­sitz Bau­meis­ter Ver­lag:
Gmün­der Str. 65
73614 Schorn­dorf

Geschäfts­füh­rer:
Dr. Man­fred Kross

Tele­fon: 07181/253231
Tele­fax: 07181/258878

E-Mail: kontakt@baumeister-verlag.de
www.baumeister-verlag.de

Für Fra­gen zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns oder zum Thema Daten­schutz all­ge­mein wen­den Sie sich bitte an den Daten­schutz­be­auf­trag­ten den Sie unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Anschrift oder unter fol­gen­der E-Mail-Adresse errei­chen: dsb@kramerverlag.de

II. Ihre Rechte als Betrof­fe­ner

Jede betrof­fene Per­son hat fol­gende Rechte:

  • Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berich­ti­gung von unrich­ti­gen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Ver­ges­sen­wer­den“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO).

Sie kön­nen einer Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für Zwe­cke der Wer­bung ein­schließ­lich einer Ana­lyse von Kun­den­da­ten für Wer­be­zwe­cke jeder­zeit ohne Angabe von Grün­den wider­spre­chen.

Dar­über hin­aus steht dem Betrof­fe­nen auch ein all­ge­mei­nes Wider­spruchs­recht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In die­sem Fall ist der Wider­spruch gegen eine Daten­ver­ar­bei­tung zu begrün­den. Sofern die Daten­ver­ar­bei­tung auf Grund­lage einer Ein­wil­li­gung erfolgt, kann Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen wer­den.

Für die Aus­übung der Betrof­fe­nen­rechte wen­den Sie sich am ein­fachs­ten an kontakt@baumeister-verlag.de oder Bau­meis­ter Ver­lag / Gmün­der Str. 65 73614 Schorn­dorf. Dar­über hin­aus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde.

III. Zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Kra­mer Ver­lags-GmbH & Co. KG

Nach­fol­gend möch­ten wir Ihnen einen Über­blick geben, wie wir den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Zugriff auf unsere Web­seite gewähr­leis­ten und wel­che Arten von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir zu wel­chen Zwe­cken und in wel­chem Umfang ver­ar­bei­ten.

1. Ver­ar­bei­tung von Daten bei Zugriff auf unse­rer Web­seite – Log­files

Beim Zugriff auf unsere Web­seite wer­den auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) beinhal­ten etwa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­dete Betriebs­sys­tem, den Domain­na­men Ihres Inter­net Ser­vice Pro­vi­ders und Ähn­li­ches. Zudem wird die IP-Adresse über­tra­gen und dazu ver­wen­det, den von Ihnen gewünsch­ten Dienst zu nut­zen. Diese Infor­ma­tio­nen sind tech­nisch not­wen­dig, um von Ihnen ange­for­derte Inhalte von Web­sei­ten kor­rekt aus­zu­lie­fern und fal­len bei Nut­zung des Inter­nets zwin­gend an.

Diese Log­file­da­ten wer­den von uns umge­hend nach Been­di­gung des Nut­zungs­vor­gangs anony­mi­siert bzw. gelöscht. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Nach unse­rem IT-Sicher­heits­kon­zept wer­den die anfal­len­den Log­file-Daten über einen Zeit­raum von zwei Wochen gespei­chert, um etwaige Angriffe gegen unsere Web­seite zu erken­nen und zu ana­ly­sie­ren. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO].

Die anfal­len­den Log­file-Daten wer­den über einen Zeit­raum von zwei Jah­ren unter einem Pseud­onym gespei­chert, um unsere Web­seite für Mar­ke­ting­zwe­cke zu opti­mie­ren und den Besu­chern der Web­seite etwa wei­tere Pro­dukte vor­zu­schla­gen, für die sich auch andere Kun­den inter­es­siert haben. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO].

2. Ver­ar­bei­tung von Daten bei Nut­zung der Web­seite – Ihre Anfra­gen

Sofern Sie uns eine Anfrage per E-Mail bzw. über das Kon­takt­for­mu­lar zukom­men las­sen, erhe­ben wir Ihre mit­ge­teil­ten Daten für die Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens. Diese Anga­ben spei­chern wir für Nach­weis­ze­cke über einen Zeit­raum von bis zu zwei Jah­ren. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

3. Hin­weise zur Gewähr­leis­tung der Daten­si­cher­heit

Wir tref­fen auf unse­ren Sei­ten tech­ni­sche und betrieb­li­che Sicher­heits­vor­keh­run­gen, um die bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Ver­lust oder Miss­brauch zu schüt­zen und einen gesi­cher­ten Daten­trans­fer zu ermög­li­chen.

Wir müs­sen Sie dar­auf hin­wei­sen, dass es auf­grund der Struk­tur des Inter­nets zu einem unge­woll­ten Daten­zu­griff durch Dritte kom­men kann. Es liegt daher auch in Ihrem Ver­ant­wor­tungs­be­reich, ihre Daten durch Ver­schlüs­se­lung oder in sons­ti­ger Weise gegen Miss­brauch zu schüt­zen. Ohne ent­spre­chende Schutz­maß­nah­men kön­nen ins­be­son­dere unver­schlüs­selt über­tra­gene Daten, auch wenn dies per E-Mail erfolgt, von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

IV. Ein­bin­dung frem­der Diens­te­an­ge­bote

1. Einbindung von Social-Plugins

Unsere Web­seite ver­wen­det Social Plug-ins („Plug-ins“) ver­schie­de­ner sozia­ler Netz­werke wie zum Bei­spiel Facebook.com, Twitter.com, Google+ und Pin­te­rest. Diese Plug-ins die­nen dem Zweck, Ihnen eine Inter­ak­ti­ons­mög­lich­keit mit Ihren Kon­tak­ten bereit­zu­stel­len und inter­es­sante Infor­ma­tio­nen ein­fach ver­brei­ten zu kön­nen. Diese Plug-ins sind an dem jewei­li­gen Logo im Netz­werk zu erken­nen. Wir set­zen eine 2-Klick-Lösung ein, so dass bei dem blo­ßen Besuch der Web­site keine Daten­über­tra­gung statt­fin­det.

Erst wenn Sie auf ein sol­ches Plug-in kli­cken, baut Ihr Brow­ser eine direkte Ver­bin­dung mit den Ser­vern des jewei­li­gen Netz­wer­kes auf. Der Inhalt des Plug-ins wird durch das Netz­werk direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­seite ein­ge­bun­den. Sofern diese Netz­werke ihren Sitz außer­halb der EU bzw. des EWR haben, kön­nen wir daher nicht aus­schlie­ßen, dass Ihre Daten an einen Ser­ver außer­halb der EU/des EWR über­tra­gen und dort ver­ar­bei­tet wer­den. Wir haben kei­nen Ein­fluss auf den Umfang als auch den Nut­zungs­zeit­raum der Daten, die das jewei­lige Netz­werk mit Hilfe die­ses Plug-ins erhebt und infor­mie­ren Sie daher ent­spre­chend unse­res Kennt­nis­stan­des:

Durch die Ein­bin­dung des Plug-ins erhält das jewei­lige Netz­werk die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Seite unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben. Sind Sie bei einem der Netz­werke ein­ge­loggt, kann die­ses Netz­werk diese Infor­ma­tion Ihrem Pro­fil zuord­nen. Wenn Sie nicht möch­ten, dass das Netz­werk Infor­ma­tio­nen über Ihren Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts erhebt, müs­sen Sie sich daher vor­her aus­log­gen. Es besteht aller­dings grund­sätz­lich die Mög­lich­keit, dass das Netz­werk Ihre IP-Adresse in Erfah­rung bringt und spei­chert, obwohl Sie sich dort nicht regis­triert haben bzw. nicht ein­ge­loggt sind. Auch zur Löschung der erho­be­nen Daten durch den Plug-in-Anbie­ter lie­gen uns keine Infor­ma­tio­nen vor.

Der Plug-in-Anbie­ter spei­chert die über Sie erho­be­nen Daten als Nut­zungs­pro­file und nutzt diese für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­dere (auch für nicht ein­ge­loggte Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um andere Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­file bei den Diens­te­an­bie­tern zu.

Rechts­grund­lage für die Nut­zung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck, Dauer und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­tere Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­hin­wei­sen der jewei­li­gen sozia­len Netz­werke:

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unter­hal­ten öffent­lich zugäng­li­che Pro­file in sozia­len Netz­wer­ken. Die im Ein­zel­nen von uns genutz­ten sozia­len Netz­werke fin­den Sie wei­ter unten.

Soziale Netz­werke wie Face­book, Google+ etc. kön­nen Ihr Nut­zer­ver­hal­ten in der Regel umfas­send ana­ly­sie­ren, wenn Sie deren Web­seite oder eine Web­seite mit inte­grier­ten Social-Media-Inhal­ten (z.B. Like-But­tons oder Wer­be­ban­nern) besu­chen. Durch den Besuch unse­rer Social-Media-Prä­sen­zen wer­den zahl­rei­che daten­schutz­re­le­vante Ver­ar­bei­tungs­vor­gänge aus­ge­löst. Im Ein­zel­nen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account ein­ge­loggt sind und unsere Social-Media-Prä­senz besu­chen, kann der Betrei­ber des Social-Media-Por­tals die­sen Besuch Ihrem Benut­zer­konto zuord­nen. Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen unter Umstän­den aber auch dann erfasst wer­den, wenn Sie nicht ein­ge­loggt sind oder kei­nen Account beim jewei­li­gen Social-Media-Por­tal besit­zen. Diese Daten­er­fas­sung erfolgt in die­sem Fall bei­spiels­weise über Coo­kies, die auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den oder durch Erfas­sung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfass­ten Daten kön­nen die Betrei­ber der Social-Media-Por­tale Nut­zer­pro­file erstel­len, in denen Ihre Prä­fe­ren­zen und Inter­es­sen hin­ter­legt sind. Auf diese Weise kann Ihnen inter­es­sen­be­zo­gene Wer­bung in- und außer­halb der jewei­li­gen Social-Media-Prä­senz ange­zeigt wer­den. Sofern Sie über einen Account beim jewei­li­gen sozia­len Netz­werk ver­fü­gen, kann die inter­es­sen­be­zo­gene Wer­bung auf allen Gerä­ten ange­zeigt wer­den, auf denen Sie ein­ge­loggt sind oder ein­ge­loggt waren.

Bitte beach­ten Sie außer­dem, dass wir nicht alle Ver­ar­bei­tungs­pro­zesse auf den Social-Media-Por­ta­len nach­voll­zie­hen kön­nen. Je nach Anbie­ter kön­nen daher ggf. wei­tere Ver­ar­bei­tungs­vor­gänge von den Betrei­bern der Social-Media-Por­tale durch­ge­führt wer­den. Details hierzu ent­neh­men Sie den Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz­be­stim­mun­gen der jewei­li­gen Social-Media-Por­tale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auf­tritte sol­len eine mög­lichst umfas­sende Prä­senz im Inter­net gewähr­leis­ten. Hier­bei han­delt es sich um ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozia­len Netz­wer­ken initi­ier­ten Ana­ly­se­pro­zesse beru­hen ggf. auf abwei­chen­den Rechts­grund­la­gen, die von den Betrei­bern der sozia­len Netz­werke anzu­ge­ben sind (z.B. Ein­wil­li­gung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unse­rer Social-Media-Auf­tritte (z.B. Face­book) besu­chen, sind wir gemein­sam mit dem Betrei­ber der Social-Media-Platt­form für die bei die­sem Besuch aus­ge­lös­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge ver­ant­wort­lich. Sie kön­nen Ihre Rechte (Aus­kunft, Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Daten­über­trag­bar­keit und Beschwerde) grund­sätz­lich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betrei­ber des jewei­li­gen Social-Media-Por­tals (z.B. ggü. Face­book) gel­tend machen.

Bitte beach­ten Sie, dass wir trotz der gemein­sa­men Ver­ant­wort­lich­keit mit den Social-Media-Por­tal-Betrei­bern nicht voll­um­fäng­lich Ein­fluss auf die Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge der Social-Media-Por­tale haben. Unsere Mög­lich­kei­ten rich­ten sich maß­geb­lich nach der Unter­neh­mens­po­li­tik des jewei­li­gen Anbie­ters.

Speicherdauer

Die unmit­tel­bar von uns über die Social-Media-Prä­senz erfass­ten Daten wer­den von unse­ren Sys­te­men gelöscht, sobald der Zweck für ihre Spei­che­rung ent­fällt, Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Gespei­cherte Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen. Zwin­gende gesetz­li­che Bestim­mun­gen – insb. Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Auf die Spei­cher­dauer Ihrer Daten, die von den Betrei­bern der sozia­len Netz­werke zu eige­nen Zwe­cken gespei­chert wer­den, haben wir kei­nen Ein­fluss. Für Ein­zel­hei­ten dazu infor­mie­ren Sie sich bitte direkt bei den Betrei­bern der sozia­len Netz­werke (z.B. in deren Daten­schutz­er­klä­rung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei Face­book. Anbie­ter ist die Face­book Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Cali­for­nia 94025, USA. Face­book ver­fügt über eine Zer­ti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Pri­vacy-Shield.

Sie kön­nen Ihre Wer­be­ein­stel­lun­gen selbst­stän­dig in Ihrem Nut­zer-Account anpas­sen. Kli­cken Sie hierzu auf fol­gen­den Link und log­gen Sie sich ein:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Details ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book:
https://www.facebook.com/about/privacy/

2. Ein­bin­dung von Google-TAG-Mana­ger

Für die Aus­lie­fe­rung von Online-Wer­bung und die Ein­bin­dung exter­ner Part­ner set­zen wir den [Google Tag Mana­ger] ein. Dies ermög­licht es uns, die Aus­lie­fe­rung von Online-Wer­bung zu steu­ern. Die­ses Tool arbei­tet ohne Coo­kies, erfor­dert gleich­wohl eine Über­tra­gung von IP-Adres­sen an Google. Hier erfolgt eine Mes­sung der Ver­wen­dung und der Nut­zung des Tag-Mana­gers. Die Anony­mi­sie­rung der IP-Adresse vor Wei­ter­lei­tung an Google wurde von uns akti­viert. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO]. Die Löschung der ange­fal­le­nen Daten erfolgt nach Ablauf von zwei Jah­ren.

3. Ein­bin­dung von Google-Maps

Auf die­ser Web­seite nut­zen wir das Ange­bot von Google Maps, einem wei­te­ren Ange­bot der Firma Google, Inc. Dies dient dem Zweck, Ihnen inter­ak­tive Kar­ten direkt in der Web­site anzei­gen, eine leichte Auf­find­bar­keit der von uns auf der Web­site ange­ge­be­nen Orte und die kom­for­ta­ble Nut­zung der Kar­ten-Funk­tion zu ermög­li­chen.

Diese Anwen­dung wird direkt von Ser­vern der Firma Google abge­ru­fen, so dass das Unter­neh­men die Ihnen aktu­ell zuge­wie­sene IP Adresse erhält. Durch den Besuch auf der Web­site erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Unter­seite unse­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Ob und in wel­chem Umfang bzw. über wel­chen Zeit­raum die IP-Adresse von Google gespei­chert und intern genutzt wird, ent­zieht sich unse­rer Kennt­nis. Rechts­grund­lage für die Ein­bin­dung die­ses Diens­tes ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Sofern Sie bei einem Dienst von Google regis­triert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuord­nen. Selbst wenn Sie nicht bei Google regis­triert sind bzw. sich nicht ein­ge­loggt haben, besteht die Mög­lich­keit, dass Google ein Ihre IP-Adresse und spei­chert für Pro­fil­bil­dung nutzt. Google spei­chert die über Sie erho­be­nen Daten als Nut­zungs­pro­file und nutzt diese für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung ihrer Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­dere (auch für nicht ein­ge­loggte Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um andere Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­file bei Google zu.

Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Daten­ver­ar­bei­tun­gen durch Google außer­halb der EU/des EWR erfol­gen kön­nen. Google ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­vacy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google fin­den Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Google Fonts

Diese Web­seite nutzt externe Schrift­ar­ten von Google Fonts, einem Dienst der Google LLC, 1600 Amphi­theatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, („Google“). Hierzu ruft das von Ihnen ver­wen­dete End­ge­rät die aus­ge­wähl­ten Schrift­ar­ten bei Google Fonts ab und über­trägt somit auto­ma­tisch die ver­wen­dete IP-Adresse sowie die von Ihnen auf­ge­ru­fene Web­seite. Mit die­ser Ergän­zung kön­nen die Texte und Schrift­ar­ten auf der Seite kor­rekt ange­zeigt wer­den. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung: Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Bitte beach­ten Sie, dass die Daten außer­halb von EU / EWR ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Google hat sich dem Pri­vacy-Shield unter­wor­fen, so dass ein ange­mes­se­nes Schutz­ni­veau sicher­ge­stellt ist. Ob und in wel­chem Umfang eine wei­tere Spei­che­rung der Anfra­gen bei Google erfolgt, liegt allein in der Ver­ant­wor­tung von Google.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de .

V. Unsere Coo­kie-Richt­li­nie

1. All­ge­meine Infor­ma­tio­nen zum Ein­satz von Coo­kies

Unsere Web­site ver­wen­det soge­nannte Coo­kies. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem End­ge­rät abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert. Sie die­nen dazu, unsere Ange­bote nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Wir ver­wen­den sowohl soge­nannte tem­po­räre Coo­kies, die mit dem Schlie­ßen Ihres Brow­sers auto­ma­tisch gelöscht wer­den („Ses­sion Coo­kies“), als auch per­sis­tente (dau­er­hafte) Coo­kies.

Sie haben die Wahl, ob Sie das Set­zen von Coo­kies zulas­sen möch­ten. Ände­run­gen kön­nen Sie in Ihren Brow­ser­ein­stel­lun­gen vor­neh­men. Sie haben grund­sätz­lich die Wahl, ob Sie alle Coo­kies akzep­tie­ren, beim Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den oder alle Coo­kies ableh­nen wol­len. Sofern Sie sich für die letzte Vari­ante ent­schei­den, ist es mög­lich, dass Sie unser Ange­bot nicht voll­stän­dig nut­zen kön­nen.

Bei dem Ein­satz von Coo­kies ist zwi­schen den zwin­gend erfor­der­li­chen Coo­kies und den für wei­ter­ge­hende Zwe­cke (Mes­sung von Zugriffs­zah­len, Wer­be­zwe­cke) zu unter­schei­den.

2. Zwin­gend erfor­der­li­che Coo­kies bei Nut­zung der Web­seite

Wir set­zen Ses­sion-Coo­kies auf unse­ren Web­sei­ten ein, die für die Nut­zung unse­rer Web­sei­ten zwin­gend erfor­der­lich sind. Dar­un­ter fal­len Coo­kies, die es uns ermög­li­chen, Sie wie­der­zu­er­ken­nen, wäh­rend Sie die Seite im Rah­men einer ein­zel­nen Ses­sion besu­chen. Diese Ses­sion-Coo­kies tra­gen zur siche­ren Nut­zung unse­res Ange­bo­tes bei, indem sie die sichere Abwick­lung der Waren­korb­funk­tion und des Bezahl­vor­gangs ermög­li­chen.

3. Ein­satz von Coo­kies mit Ihrer Ein­wil­li­gung

Nach­fol­gend erhal­ten Sie eine Über­sicht zu den Coo­kies, die von uns mit Ihrer zu Beginn der Nut­zung der Web­seite erteil­ten Ein­wil­li­gung ein­ge­setzt wer­den. Bei jeder Dar­le­gung des Ein­sat­zes fin­den Sie zudem eine Opt-Out-Mög­lich­keit. Hier­bei han­delt es sich um Coo­kies zur Erfas­sung des Nut­zungs­ver­hal­tens unse­rer Web­seite sowie um Coo­kies, die für Wer­be­zwe­cke ein­ge­setzt wer­den.

 a. Ein­satz von Coo­kies zur Erfas­sung des Nut­zungs­ver­hal­tens (Tracking

Der Ein­satz von Tracking-Coo­kies ermög­licht es uns, User bei einem erneu­ten Zugriff auf unsere Web­seite wie­der­zu­er­ken­nen und so Nut­zungs­vor­gänge einer intern ver­ge­be­nen Kenn­zif­fer (Pseud­onym) zuzu­ord­nen. So kön­nen wir wie­der­holte Zugriffe auf unse­rer Web­seite erfas­sen und zusam­men­hän­gend ana­ly­sie­ren.

Kon­kret wer­den fol­gende Tracking-Coo­kies ein­ge­setzt:

Tracking durch Google Ana­ly­tics

Diese Web­site nutzt Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Auf­grund der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­seite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im unse­rem Auf­trag wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nut­zen Google Ana­ly­tics, um die Nut­zung unse­rer Web­site ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken kön­nen wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Für die Aus­nah­me­fälle, in denen per­so­nen­be­zo­gene Daten in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Google dem EU-US Pri­vacy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechts­grund­lage für die Spei­che­rung des Coo­kies ist die erteilte Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die wei­tere Aus­wer­tung der erho­be­nen Daten mit­tels Google Ana­ly­tics erfolgt über einen Zeit­raum von [zwei] Jah­ren auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Nähere Infor­ma­tio­nen hierzu fin­den Sie auch unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
(all­ge­meine Infor­ma­tio­nen zu Google Ana­ly­tics und Daten­schutz).

Google Adwords Tracking

Wir nut­zen das Ange­bot von Google Adwords, um mit Hilfe von Wer­be­mit­teln (soge­nann­ten Google Adwords) auf exter­nen Web­sei­ten auf unsere attrak­ti­ven Ange­bote auf­merk­sam zu machen. Diese Wer­be­mit­tel wer­den durch Google über soge­nannte „Ad Ser­ver“ aus­ge­lie­fert. Dabei kom­men Ad Ser­ver Coo­kies zum Ein­satz, die die Aus­wer­tung von Per­for­mance-Para­me­tern wie z.B. Ad Impres­si­ons, Clicks sowie Con­ver­si­ons ermög­li­chen. So kön­nen wir in Rela­tion zu den Daten der Wer­be­kam­pa­gnen ermit­teln, wie erfolg­reich die ein­zel­nen Wer­be­maß­nah­men sind. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Web­seite gelan­gen, wird von Google Adwords ein Coo­kie in ihrem PC gespei­chert. Diese Coo­kies ver­lie­ren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und sol­len nicht dazu die­nen, Sie per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren. Zu die­sem Coo­kie wer­den in der Regel fol­gende Ana­lyse-Werte gespei­chert:

  • Uni­que Coo­kie ID
  • Anzahl Ad Impres­si­ons pro Plat­zie­rung (Fre­quency)
  • Letzte Impres­sion (Rele­vant für Post-View-Con­ver­si­ons)
  • OptOut-Infor­ma­tion (Mar­kie­rung, dass der Nut­zer nicht mehr ange­spro­chen wer­den möchte)

Diese Coo­kies ermög­li­chen Google, Ihren Inter­net­brow­ser wie­der­zu­er­ken­nen. Sofern ein Nut­zer bestimmte Sei­ten der Web­seite eines Adwords-Kun­den besucht und das auf sei­nem Com­pu­ter gespei­cherte Coo­kie noch nicht abge­lau­fen ist, kön­nen Google und der Kunde erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzeige geklickt hat und zu die­ser Seite wei­ter­ge­lei­tet wurde. Jedem Adwords-Kun­den wird ein ande­res Coo­kie zuge­ord­net. Coo­kies kön­nen somit nicht über die Web­sei­ten von Adwords-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Wir selbst erhe­ben und ver­ar­bei­ten in den genann­ten Wer­be­maß­nah­men keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wir erhal­ten von Google ledig­lich sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zur Ver­fü­gung gestellt. Anhand die­ser Aus­wer­tun­gen kön­nen wir erken­nen, wel­che der ein­ge­setz­ten Wer­be­maß­nah­men beson­ders effek­tiv sind. Wei­ter­ge­hende Daten aus dem Ein­satz der Wer­be­mit­tel erhal­ten wir nicht, ins­be­son­dere kön­nen wir die Nut­zer nicht anhand die­ser Infor­ma­tio­nen iden­ti­fi­zie­ren. Rechts­grund­lage für die Spei­che­rung des Coo­kies durch Google ist die erteilte Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Auf­grund der ein­ge­setz­ten Mar­ke­ting-Tools baut Ihr Brow­ser auto­ma­tisch eine direkte Ver­bin­dung mit dem Ser­ver von Google auf. Bitte beach­ten Sie, dass Daten­ver­ar­bei­tun­gen durch Google außer­halb der euro­päi­schen Union statt­fin­den kön­nen. Google hat sich dem EU-US Pri­vacy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework. Wir haben zudem kei­nen Ein­fluss auf den Umfang und die wei­tere Ver­wen­dung der Daten, die durch den Ein­satz die­ses Tools durch Google erho­ben wer­den und infor­mie­ren Sie daher ent­spre­chend unse­rem Kennt­nis­stand:

Durch die Ein­bin­dung von „Tracking-Tools“ erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Web­seite unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben, oder eine Anzeige von uns ange­klickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google regis­triert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuord­nen. Selbst wenn Sie nicht bei Google regis­triert sind bzw. sich nicht ein­ge­loggt haben, besteht die Mög­lich­keit, dass der Anbie­ter Ihre IP-Adresse in Erfah­rung bringt und spei­chert. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google fin­den Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und
https://services.google.com/sitestats/de.html

Sie kön­nen Set­zen eines Coo­kies ableh­nen. Dies kann etwa per Brow­ser-Ein­stel­lung gesche­hen, die das auto­ma­ti­sche Set­zen von Coo­kies gene­rell deak­ti­viert. Alter­na­tiv kön­nen Sie Coo­kies für Con­ver­sion-Tracking deak­ti­vie­ren, indem Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Coo­kies von der Domain „www.googleadservices.com“ blo­ckiert wer­den. Sie kön­nen dar­über hin­aus durch die Instal­la­tion eines Brow­ser-Plug-ins die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­seite bezo­ge­nen Daten durch Google ver­hin­dern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Wenn Sie keine inter­es­sen­ba­sierte Wer­bung erhal­ten möch­ten, kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies durch Google für diese Zwe­cke deak­ti­vie­ren, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads/ auf­ru­fen. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google fin­den Sie hier https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ . Alter­na­tiv kön­nen Sie auch die Web­seite der Net­work Adver­ti­sing Initia­tive (NAI) besu­chen: http://www.networkadvertising.org/

b. Ein­satz von Coo­kies für Wer­be­zwe­cke

Wir setz­ten Coo­kies für Mar­ke­ting­zwe­cke ein, etwa um Wer­bung an den Inter­es­sen eines Web­sei­ten­be­su­chers aus­zu­rich­ten. Sie wer­den außer­dem dazu ver­wen­det, die Häu­fig­keit der Anzeige zu begren­zen und die Effek­ti­vi­tät einer Anzeige zu mes­sen. So wird erfasst, wel­che Web­sei­ten und wel­che Arti­kel ange­klickt wur­den. So kön­nen wir Infor­ma­tio­nen über die Nut­zungs­ge­wohn­hei­ten erfas­sen, um eine inter­es­sen­ori­en­tierte Wer­bung aus­zu­steu­ern. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den mit Drit­ten geteilt. In die­sen Fäl­len wer­den die Coo­kies regel­mä­ßig durch den Wer­be­part­ner direkt gesetzt.

Kon­kret wer­den fol­gende Coo­kies gesetzt:

Ein­satz von Google Remar­ke­ting

Zusätz­lich zum AdWords Tracking nut­zen wir auch Google Remar­ke­ting. Hier­bei han­delt es sich um ein Retar­ge­ting, somit um die Aus­lie­fe­rung inter­es­sen­ba­sier­ter Wer­bung auf ande­ren Wer­be­flä­chen außer­halb unse­res Ange­bo­tes aus­zu­lie­fern. Durch diese Anwen­dung kön­nen Ihnen nach Besuch unse­rer Web­site bei Besuch wei­te­rer Web­sites Wer­be­an­zei­gen zu den vor­her auf unsere Web­seite ange­se­he­nen Diens­ten / Pro­duk­ten ein­ge­blen­det wer­den. Das in Ihrem Brow­ser gespei­cher­ter Coo­kie dient der Wie­der­erken­nung. So kann von Google auf­grund Ihres vor­he­ri­gen Besuchs auf unse­rer Web­site das Inter­esse an bestimm­ten Pro­duk­ten erfasst und für die ziel­ge­rechte Aus­spie­lung von Wer­bung auf ande­ren Web­sei­ten ver­wen­det wer­den. Eine Zusam­men­füh­rung der im Rah­men des Remar­ke­tings erho­be­nen Daten mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die ggf. von Google gespei­chert wer­den, fin­det durch Google laut eige­nen Aus­sa­gen nicht statt. Ins­be­son­dere wird laut Google eine Pseud­ony­mi­sie­rung beim Remar­ke­ting ein­ge­setzt.

Der Ein­satz dient dazu, Ihnen inter­es­sen­ge­rechte Wer­bung schal­ten zu kön­nen und für unsere Pro­dukte ziel­ge­rich­tet zu wer­ben. Google hat sich dem EU-US Pri­vacy Shield unter­wor­fen. Rechts­grund­lage für die Spei­che­rung des Coo­kies ist die erteilte Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Die wei­tere Aus­wer­tung der erho­be­nen Daten über einen Zeit­raum von bis zu zwei Jah­ren erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass auf Ihre Inter­es­sen zuge­schnit­tene Wer­be­an­zei­gen ange­zeigt wer­den, kön­nen Sie in Ihrem Brow­ser Coo­kies deak­ti­vie­ren oder dies unter fol­gen­dem Link für die Zukunft an Google mit­tei­len: https://www.google.com/settings/ads/onweb/ .

Ein­satz von Dou­ble­Click by Google

Diese Web­seite nutzt das Online Mar­ke­ting Tool Dou­ble­Click by Google, ein wei­te­res Ange­bot der Firma Google. Dou­ble­Click setzt Coo­kies ein, um für die Nut­zer rele­vante Anzei­gen zu schal­ten, die Berichte zur Kam­pa­gnen­leis­tung zu ver­bes­sern oder um zu ver­mei­den, dass ein Nut­zer die glei­chen Anzei­gen mehr­mals sieht. Über eine Coo­kie-ID erfasst Google, wel­che Anzei­gen in wel­chem Brow­ser geschal­tet wer­den und kann so ver­hin­dern, dass diese mehr­fach ange­zeigt wer­den. Dar­über hin­aus kann Dou­ble­Click mit­hilfe von Coo­kie-IDs sog. Con­ver­si­ons erfas­sen, die Bezug zu Anzei­gen­an­fra­gen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nut­zer eine Dou­ble­Click-Anzeige sieht und spä­ter mit dem­sel­ben Brow­ser die Web­site des Wer­be­trei­ben­den auf­ruft und dort etwas kauft. Laut Google ent­hal­ten Dou­ble­Click-Coo­kies keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Infor­ma­tio­nen.

Durch die Imple­men­tie­rung die­ser Tools baut Ihr Brow­ser auto­ma­tisch eine direkte Ver­bin­dung mit dem Ser­ver von Google auf. Bitte beach­ten Sie, dass es dabei zu Daten­ver­ar­bei­tun­gen außer­halb der Euro­päi­schen Union bzw. des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes kom­men kann. Google hat sich dem EU-US Pri­vacy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Wir haben zudem kei­nen Ein­fluss auf den Umgang und die wei­tere Ver­wen­dung der Daten durch Google. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten über einen Zeit­raum von bis zu zwei Jah­ren ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie keine inter­es­sen­ba­sierte Wer­bung erhal­ten möch­ten, kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies durch Google für diese Zwe­cke deak­ti­vie­ren, indem Sie die Seite https://www.google.de/settings/ads/ auf­ru­fen. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu Dou­ble­Click by Google erhal­ten Sie unter: https://www.google.de/doubleclick/und zum Daten­schutz bei Google all­ge­mein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ . Alter­na­tiv kön­nen Sie die Web­seite der Net­work Adver­ti­sing Initia­tive (NAI) besu­chen unter http://www.networkadvertising.org/