Ulm/Neu-Ulm an der Donau

Wo Super­la­tive nicht ein­mal Län­der­gren­zen ken­nen

Nichts von der Stange, das ist das Motto in Ulm/­Neu-Ulm, soviel steht fest! Denn hier steht nicht irgend­ein Kirch­turm, son­dern mit dem Haupt­turm des Ulmer Müns­ters der höchste der Welt. Und im Fischer­vier­tel fin­den Sie nicht ein belie­bi­ges Fach­werk­haus, son­dern mit dem Schie­fen Haus das schiefste Hotel welt­weit.

Und dies sind nur zwei Bei­spiele von vie­len Beson­der­hei­ten, die Sie hier an der Donau erwar­ten.

Doch nicht nur sol­che Super­la­tive machen den Besuch ein­zig­ar­tig: eine span­nende Kul­tur­szene, attrak­tive Frei­zeit­ein­rich­tun­gen und auch das viel­fäl­tige Gas­tro­no­mie- und Shop­ping­an­ge­bot spre­chen für eine Reise in die 190.000 Ein­woh­ner zäh­lende Zwei­land­stadt.

Und wenn Sie lie­ber drau­ßen unter­wegs sein möch­ten, laden Wan­der­wege zum Spa­zie­ren­ge­hen ein und Rad­ler kön­nen über die Stadt­Rad­Route beide Städte erkun­den. Leih­rä­der gibt es in der Tou­rist-Infor­ma­tion.

Aber warum heißt es eigent­lich Zwei­land­stadt? Ganz ein­fach: weil Ulm in Baden-Würt­tem­berg liegt und Neu-Ulm in Bay­ern. Somit erle­ben Sie also zwei Städte in zwei Län­dern bei einem Besuch! Es gibt hier eben wirk­lich nichts von der Stange…

Ulm/­Neu-Ulm Tou­ris­tik GmbH
www.tourismus.ulm.de
@ulm_entdecken
T: +49 731 161 2830

Foto: Foto:StadtarchivUlm (2_LoRes)